Gastgewerbliche Azubis aus Marseille absolvieren Praktikum in OWL

Voneinander lernen und dabei europäische Grenzen überwinden, dies möchten derzeit Auszubildende gastgewerblicher Berufe aus Marseille in OWL. Eine gelebte Partnerschaft zwischen dem Lycèe technique Hôtelier à Marseille und dem Helene-Weber-Berufskolleg in Paderborn ebnet diesen Weg.

Vier Woche lang werden drei Schüler der größten gastgewerblichen Berufsschule Frankreichs in ostwestfälischen Ausbildungsbetrieben ausgebildet. Unterstützt durch das europäische Austauschprogramm Erasmus+ können ein angehender Koch und zwei Restaurantfachleute im Best Western plus Arosa Hotel Paderborn bzw. Best Western Premier Park Hotel & Spa Bad Lippspringe wertvolle Auslandserfahrungen sammeln. Für drei Tage werden die jungen Leute von ihrem Fachlehrer Andrè Boratto begleitet, der mit den Lehrkräften des HWBKs gleich den Gegenbesuch an der Cote d`Azur im Frühjahr 2018 vereinbart hat.

Auf dem Bild:

v.l.n.r. Andreas Czorny (HWBK), Andrè Boratto, Rüdiger Bürder (HWBK), Alain Granja, Julien Bunel, Thomas Gebelieu, Claudia Westen (HWBK), Jennifer Bergen (Azubi im Park Hotel Bad L.)