„Genau so wie du bist, bist du unvergleichlich“ – Diesen Satz legte David Müller, Sänger der Band „Batomae“, den rund 300 Schülerinnen und Schülern vom Helene-Weber-Berufskolleg, Ludwig-Erhard-Berufskolleg und dem Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg im Rahmen einer Konzertlesung am 22.11.2017 ans Herz.

Gemeinsam mit Jana Crämer, der Autorin des Buchs „Das Mädchen aus der 1. Reihe“, führte Batomae alle Anwesenden in rund 90 Minuten durch ein Wechselbad der Gefühle – im positiven Sinne. Im Rahmen einer Lesung aus „Das Mädchen aus der 1. Reihe“ verschmolzen ernste, autobiografische Passagen über die eigene Essstörung, Mobbing und innerfamiliäre Probleme mit gefühlvollen, aber eben auch mitreißenden sowie partytauglichen Songs im Konzertstil, bis auch das Publikum aus vollem Hals mitsang.

„Genau diese unkonventionelle Mischung ist es, die uns von Anfang an begeistert hat“, erklären Mechthild Thiele und Tim Burkamp, Schulsozialarbeiter am Helene-Weber-Berufskolleg / Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg. „Es sind sehr wichtige Themen die hier in der Konzertlesung angesprochen werden. Durch die einzigartige Atmosphäre und nicht zuletzt durch die Authentizität der Künstler, erreichen die angesprochenen Themen unsere Schülerinnen und Schüler unmittelbar und regen zum Nachdenken an. Hier können wir mit unserer Arbeit dann ansetzen.“

Finanziert durch Mittel des Kreises Paderborn und organisiert durch die Schulsozialarbeit der drei Berufskollegs, erntete die Veranstaltung von vielen Seiten sehr positives Feedback. Somit wird sie sicherlich nicht die letzte kooperative Veranstaltung dieser Art zwischen den drei Berufskollegs am Maspernplatz sein.