Das HWBK kooperiert mit der Stiftung der Deutschen Wirtschaft, um Schülerinnen und Schüler zu unterstützen, in deren Familien ein Studium keine Selbstverständlichkeit ist, auf ihrem Weg an die Hochschule.

Das Förderprogramm ermutigt junge Menschen, ihre Chancen zu nutzen und ihre Talente zu entfalten.

Übersicht über Schülerinnen und Schüler des Beruflichen Gymnasiums, die im Rahmen des „Studienkompasses“ eine Förderung erhalten bzw. erhalten haben:

Jahr der Aufnahme in das Programm Vorname Nachname Bildungsgang
2009 Marius Benkelberg HERZA
2009 Lena Haß HERZA
2011 Linda Willeke HERZB
2012 Vivien Knelsen HERZA
2012 Laura Ludwig HERZA
2012 Denise Mielke HERZA
2012 Christina Rudnig HERZA
2013 Roberto Giancone HERZF
2015 Lisa Gurb HERZB
2015 Mathis Hoffmeister HERZF
2015 Deniz Tietz HERZF
2016 Kea Wagemann HERZF
2017 Maike Bade HERZF