„Neue Blutspender sind immer willkommen“, sagt Herr Goersmeier vom DRK. Das Blut wird vorrangig für Verletzte und Tumorpatienten verwendet. Da bislang Blut nicht künstlich hergestellt werden kann, ist das Deutsche Rote Kreuz auf einen ständigen Zustrom von Spendern angewiesen.

Am 01.02.2018 fand am Helene-Weber-Berufskolleg in Zusammenarbeit mit dem DRK eine Blutspendeaktion statt. Alles war gut organisiert und verlief reibungslos, worauf die Schülerinnen und Schüler der AVMA stolz waren. Der Imbiss wurde von der FOH12 zubereitet.

Das DRK war erfreut über die hohe Zahl der bereitwilligen Spender. Insgesamt nahmen fast 170 Schüler und Lehrer der drei Paderborner Berufskollegs an dieser Aktion teil, davon der größte Teil Erstspender. Tatsächlich durften 147 Personen Blut spenden.