Helene-Weber-Berufskolleg

Berufliche Bildung - darum geht es bei uns

Ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein friedvolles Jahr 2015

Quelle: flickr, "Joe Buckingham"

Quelle: flickr, “Joe Buckingham”


“Der Mensch ist, was er als Mensch sein soll, erst durch Bildung.”

Georg F.W. Hegel, (1770 – 1831), deutscher Philosoph


 

Am Ende des Jahres möchten wir uns bei allen recht herzlich bedanken, die uns tatkräftig bei der schulischen Arbeit im vergangenen Jahr unterstützt haben und hoffen weiterhin auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Für die Lehrerschaft des Helene-Weber-Berufskollegs in Paderborn


Andreas Czorny
Leiter des Berufskollegs

HERZF 11 setzt sich für benachteiligte Jugendliche in NRW ein

Quelle: http://lichtblicke.de/download/
Aktion_Lichtblicke_Logo_4c_300dpi.jpg
(Stand: 16.12.2014)

Im Rahmen der Aktion Lichtblicke e. V. veranstalteten die Schülerinnen und Schüler des beruflichen Gymnasiums, Freizeitsportleiter (HERZF 11) eine Spendensammlung für Kinder und Familien in Notsituationen. Mit Hilfe von Frau Böhmer konnte die HERZF 11 die Aktionen, die unter anderem einen Waffelverkauf und eine Spendensammlung in den beiden Berufskollegs Helene-Weber und Richard-von-Weizsäcker umfassten, planen und organisieren. Insgesamt konnte an den beiden Berufskollegs eine Spendensumme von 815,59 € gesammelt werden.

Weiterlesen

Foodblog der BGE11

Foodblog

 

 

Jeden Dienstag bereiten die Schülerinnen und Schüler des Berufsgrund-schuljahres leckere Speisen zu. Bisher kamen nur die Kolleginnen und Kollegen des HWBK und der umliegenden Berufskollegs in den Genuss dieser Gerichte.

Ab sofort stellen die Schülerinnen und Schüler auf dem Foodblog BGE11 ausgewählte Rezepte vor, z.B. passend zur Adventszeit einen Stutenkerl aus süßem Hefeteig.

Weiterlesen

Festtafel für Obdachlose

Weihnachten für alle - gemeinsam Freude schenken: (v. l.) Wolf Ekkehard Gelbert, Gerhard Wölfer, Ernst Kuhnt, Christian Eckardt, Manfred Müller, Gerrit Löchner, Joachim Veenhof, Burkhard Bernemann, Dirk Tschischke, Carsten Jungewelter, Karl-Heinz Lieb, Rainer Frensemeier, Franz-Peter Kudak und Andreas Czorny. FOTO: KREIS

Weihnachten für alle – gemeinsam Freude schenken: (v. l.) Wolf Ekkehard Gelbert, Gerhard Wölfer, Ernst Kuhnt, Christian Eckardt, Manfred Müller, Gerrit Löchner, Joachim Veenhof, Burkhard Bernemann, Dirk Tschischke, Carsten Jungewelter, Karl-Heinz Lieb, Rainer Frensemeier, Franz-Peter Kudak und Andreas Czorny. FOTO: KREIS

Kreis Paderborn. Günther (Name geändert) hatte das, was man ein gutes Leben nennt. Vor neun Jahren entschied sich der gelernte Elektromechaniker und spätere Entwicklungs- und Serviceingenieur, seinen Traum von der Selbständigkeit zu verwirklichen. Doch das ging schief. “Weihnachten 2005 habe ich dann draußen im Freien gefeiert”, erzählt der 53-Jährige. “Ohne festen Wohnsitz” steht heute in dem Ausweis des Mannes, der seitdem auf der Straße lebt.

Weiterlesen

Helene-Weber-BK goes global!

king

Quelle: www.quotespin.com/pictures/
thumbs/36/thumb-28-martin-luther-
king-jr-quotes-500-5-10000-1-
vote-36300.jpg (Stand: 09.12.2014)

Over 100 students of HWBK visited the exciting performance of “Martin-Luther King”, put on stage by The American Drama Group. The play portrayed aspects of M.-L. King in his struggle against racism and segregation in America, in the late 60ies. Authentic, charming and professional, the actors successfully captured the audience´s attention with a performance which casts light on a man who is still an icon for the American Dream. Nevertheless the play did not ignore King´s private life which was overshadowed by his frequent affairs with other women. At the end the sold-out house responded with standing ovations.

Susanne Krüger, Britta Steins, Judith Wolffram

Helene Weber TV berichtet vom Informationstag

Unser Helene Weber TV ist reaktiviert. Hier kommt ein kurzer Bericht vom Informationstag am 29.11.2014.

Informationstag 29.11.2014

Plakat 2014-11-29Die drei Paderborner Berufskollegs am Maspernplatz bieten Schulformen an, die das Allgemeinwissen erweitern und gezielt auf eine Ausbildung, einen Beruf oder auf ein Studium an der Universität oder an Fachhochschulen vorbereiten.

Außerdem werden in den Berufskollegs staatlich anerkannte Berufsausbildungen vermittelt. Damit ist ein direkter Einstieg in das Berufsleben möglich.

Je nach Eingangsvoraussetzung vermitteln die Berufskollegs den Hauptschulabschluss, die Fachoberschulreife (Realschulabschluss), die Fachhochschulreife (Fachabitur) und die Allgemeine Hochschulreife (Vollabitur).

Weiterlesen