97 Betriebe der Lebensmittelbranche aus NRW, darunter auch das Helene-Weber-Berufskolleg Paderborn, haben den Landesehrenpreis 2019 erhalten.

Bei der Qualitätsprüfung der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) wurden fünf Wurstprodukte, die die Auszubildenden des Fleischerhandwerks im Rahmen ihres Berufsschulunterrichts hergestellt haben, mit DLG-Goldmedaillen prämiert: Kohlwurst, Pfefferlinge, Rauchenden, Zwiebelmettwurst und Mettenden ungeräuchert.

Hevorzuheben ist an dieser Stelle, dass aus dem Hochstift neben dem Helene-Weber-Berufskolleg noch Goeken backen (Bad Driburg) und Witwe Bolte (Delbrück) diese Auszeichnung erhalten haben.

Das HWBK bekam 2019 zum 8. Mal den Landesehrenpreis und unterstreicht damit die qualitativ hochwertige Arbeit der Schülerinnen und Schüler sowie der Kolleginnen und Kollegen.