Berufliches Gymnasium für Gesundheit und Soziales (Erzieher/in und Allgemeine Hochschulreife)

Dieser doppelt qualifizierende Bildungsgang im Bereich Gesundheit und Soziales vermittelt nach den Jahrgangsstufen 11 bis 13 die Allgemeine Hochschulreife und nach einem weiteren Jahr Berufspraktikum (Anerkennungsjahr) den Berufsabschluss „staatlich anerkannte/r Erzieher/in“

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

  • mittlerer Schulabschluss („Realschulabschluss“) mit Qualifikationsvermerk zum Besuch der gymnasialen Oberstufe („Quali“)
  • für die Klasse 11: Praktikumsplatz und erweitertes polizeiliches Führungszeugnis ohne relevanten Eintrag zum 1. Schultag (nähere Informationen dazu werden mit der Zusage mitgeteilt)
  • für die Klasse 12: bei Nachweis der Fachhochschulreife und der 2. Fremdsprache (4 Jahre durchgehender Unterricht in z.B. Französisch, Latein oder Spanisch) kann u.U. unter Beibehaltung des Schwerpunkts eine Aufnahme in die Klasse 12 erfolgen

Welchen Schul-/Berufsabschluss kann ich erreichen?

  • Allgemeine Hochschulreife nach der Klasse 13
  • Staatlich anerkannte/r Erzieher/in nach dem Berufspraktikum

Welche Unterrichtsfächer belege ich?

Leistungskurse:

  • Deutsch
  • Erziehungswissenschaften

Grundkurse:

  • Englisch
  • Spanisch
  • Biologie
  • Mathematik
  • Gesellschaftslehre mit Geschichte
  • Religionslehre
  • Musik, Kunst
  • Sozialpädagogik
  • Sport

Differenzierungsbereich:

  • Recht und Verwaltung (oder anderes)
  • Datenverarbeitung

Welche Praktika absolviere ich?

  • Klasse 11: zwei Praktika im Umfang von drei Wochen in Kindertageseinrichtungen
  • Klasse 12: ein Praktikum im Umfang von sechs Wochen z.B. in der OGS, im Heimbereich, im Jugendzentrum
  • Klasse 13: ein Praktikum im Umfang von zwei Wochen in einem Bereich, in dem noch keine praktischen Erfahrungen gesammelt wurden

Welche Besonderheiten bietet der Bildungsgang?

  • Unterricht im Klassenverband
  • starke Theorie-Praxis-Verknüpfung
  • Allgemeine Hochschulreife und Berufsausbildung
  • Studienfahrt in der Klasse 12 mit erlebnispädagogischem Schwerpunkt

Welche Möglichkeiten bieten sich mir mit dem Schulabschluss?

  • Studium aller Studiengänge an Universitäten, Gesamthochschulen, Fachhochschulen
  • besonders geeignet sind sozialwissenschaftliche Studiengänge, wie z.B. Lehramtsstudiengänge, Psychologie, Pädagogik

Wie kann ich mich für den Bildungsgang anmelden?

Bitte melde Dich ab dem 01.02.2021 online an (www.schueleranmeldung.de). Wir benötigen zusätzlich dazu dein Halbjahreszeugnis (beglaubigte Kopie), deinen Lebenslauf (tabellarisch) und ein aktuelles erweitertes Führungszeugnis bei Unterrichtsbeginn.

Flyer zum Bildungsgang

Flyer (bitte anklicken)

Ansprechpartnerin

Frau Mertens

mertens@hwbk.de

☎ 05251/1423-200

Privacy Preference Center

Close your account?

Your account will be closed and all data will be permanently deleted and cannot be recovered. Are you sure?