Am 30.01.2020 fand am Helene-Weber-Berufskolleg die Blutspendeaktion in Kooperation mit dem Deutschen Roten Kreuz statt. Wir, vom beruflichen Gymnasium für Gesundheit (HERZ G11), waren an diesem Tag mit unserer Klassenlehrerin Frau Müller in den gesamten Ablauf der Blutspende eingebunden. In diesem Bericht möchten wir einige Eindrücke und Erlebnisse teilen.

Wir haben ein paar der Spender nach ihrer Meinung und ihrem Grund zur Spende gefragt. Häufig wurde die Organisation des Spendenablaufs gelobt. Viele von euch gaben auf die Frage, warum Sie Blut spenden möchten, die Antwort, dass sie es gut finden, durch ihr Blut Leben zu retten. Außerdem antworteten einige, dass es sich auch gut anfühlt mal etwas zu geben anstatt nur zu nehmen.

Auch wir erlebten die Blutspende als sehr erfolgreich und interessant. Je nach Aufgabenverteilung wurde die Spendenaktion anders wahrgenommen. Schön mit anzusehen war vor allem, wie viele engagierte Spender auch aus dem Ludwig-Erhard- und Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg teilgenommen haben. Wir haben nicht mit einem so großen Andrang von Spendern gerechnet. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es ein sehr erfolgreicher Tag war.

Wir möchten euch im Namen des gesamten Organisationsteams sowie dem DRK herzlich danken. Ebenfalls hoffen wir, euch auch im nächsten Jahr wieder für die Spende gewinnen zu können.

Insgesamt haben 150 Spender an der Aktion teilgenommen.

HERZLICHEN DANK!