studienkompass-logo_ohne_schriftzugBereits seit 2009 kooperieren der Studienkompass (Stiftung der Deutschen Wirtschaft gGmbH) und das Helene-Weber-Berufskolleg Paderborn. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit konnten bislang zwölf Schülerinnen und Schüler des HWBK von den vorbereitenden Angeboten für ein Hochschulstudium profitieren. Der Studienkompass unterstützt im Rahmen des Förderprogramms Schülerinnen und Schüler, die mit dem Gedanken spielen, als Erste in ihrer Familie ein Studium aufzunehmen.

Deniz und Kea, Schüler des Helene-Weber-Berufskollegs und aktuelle Teilnehmer am Förderprogramm, berichten über ihre intensive Zeit beim Studienkompass:

„Durch den Studienkompass lerne ich viele Möglichkeiten zur Gestaltung meiner Zukunft kennen. Er hilft mir dabei, das Studium zu finden, das zu mir passt und in dem ich mich wohlfühle. Außerdem habe ich beim Studienkompass viele nette Leute kennengelernt, die vor denselben Herausforderungen stehen und mit denen ich mich austauschen kann.“ (Kea)

„Mir gefällt am Studienkompass, dass man einfach so viele Chancen hat, sich über alles nach dem Abitur zu informieren. Das Netzwerk bietet so viele Möglichkeiten, sich mit verschiedensten Personen auszutauschen und Sachen herauszufinden, die man so vielleicht nicht erfahren hätte. Dennoch muss man selbst aktiv werden und die Initiative ergreifen. Dabei bietet Der Studienkompass sehr gute Hilfe. Und man muss sich keine Sorgen über Kosten machen, denn alles ist kostenlos.“ (Deniz)

Interessierte Schülerinnen und Schüler können ihre KlassenlehrerInnen ansprechen oder sich direkt auf der Homepage des Studienkompass informieren.